Aktuelle Neuigkeiten des CFO-Club Austria

CFO Stimmungsbarometer Q1/2016

 

"Investitionsfreudigkeit stark rückläufig"

Details zur Umfrage finden Sie hier.

 

CFO Stimmungsbarometer Q4/2015

 

"Positive Umsatz- und Investitionsentwicklung"

Details zur Umfrage finden Sie hier.

 

CFO Stimmungsbarometer Q3/2015

 

"Opitmismus schwindet wieder"

Details zur Umfrage finden Sie hier.

 

CFO Stimmungsbarometer Q2/2015

 

"Finanzvorstände tauen langsam auf"

Lang war die Stimmung eisig, jetzt kommt Hoffnung auf: Österreichs Topmanager erwarten steigende Umsätze und nehmen dafür auch wieder Geld in die Hand.

Details zur Umfrage finden Sie hier.

  

CFO Stimmungsbarometer Q1/2015

 

"Regulierungen ziehen CFOS den Nerv"

Neues Jahr neue Hoffnungen. Vorsichtig aber doch ringen sich die Finanzverantwortlichen in österreichischen Unternehmen zu mehr Optimismus durch - nach mehren Quartalen in dene sich die Stimmung in etlichen Bereichen eingetrübt hat.

Details zur Umfrage finden Sie hier.

 

CFO Stimmungsbarometer Q4/2014

 

"Finanzvorstände haben den Blues"

Was sich in Konjunkturindikatoren angedeutet hat, schlägt nun auch auf das CFO-Barometer durch: Die Stimmung unter Finanzvorständen hat sich deutlich eingetrübt.

Details zur Umfrage finden Sie hier:

 

 

CFO Stimmungsbarometer Q3/2014

 

"Erwartung für Wirtschaftslage sinkt"

Der Optimismus von Österreichs CFO hinsichtlich Wirtschaftslage und Umsatzentwicklung ist laut Umsatzanfrage gesunken. Gestiegen sind aber die Erwartungen für den ATX.

Details zur Umfrage finden Sie hier.

 

 

 

 

CFO Stimmungsbarometer Q2/2014

 

"Finanzvorstände praktizieren Stop and Go"

 

In kleinen Schritten wagen sich CFO aus der Deckung, erwarten bei schwacher Konjunktur steigende Umsätze. Investieren wollen sie aber trotz vorhandener Mittel weiterhin kaum.

Details zur Umfrage finden Sie hier.

 

 

 

CFO Stimmungsbarometer Q1/2014

 

"Unter CFOs keimt Optimismus auf"

 

Das Marktumfeld hellt sich auf, trotzdem trüben sich die Erwartungen auf der Unternehmensseite ein: zu diesem zweischneidigen Ergebnis kommt das neue Barometer.

Details zur Umfrage finden Sie hier:

 

 

 

CFO Stimmungsbarometer Q4/2013

 

"Finanzvorstände spüren den Aufwind"

 

Bei Investitionen halten sich die Finanzmanager des Landes zwar weiter zurück, die Mehrheit rechnet aber mit steigenden Umsätzen der Unternehmen, sagt das CFO-Barometer.

Details zur Umfrage findet Sie hier:

 

 

  

CFO Stimmungsbarometer Q3/2013

 

"Manager sind überraschend skeptisch"

 

Unverhofft kommt oft: Ausgerechnet jetzt, wo Konjunkturindikatoren und -experten Hoffnung schüren, sind heimische Finanzvorstände skeptischer geworden. Sie schätzen die Wirtschaftslage als schwierig ein.

Details zur Umfrage finden Sie hier:

 

 

 

CFO Stimmungsbarometer Q2/2013

 

"Finanzvorstände bleiben cool"

 

Zypern sperrt Banken zu, die Konjunktur kommt nicht in die Gänge - und jetzt hat es auch noch Gold erwischt. Heimische CFOs bringt all das aber nicht aus der Ruhe: Ihre Stimmung hat sich nicht eingetrübt.

Details zur Umfrage finden Sie hier:

 

      

 

  

CEO/CFO Awards des Jahres 2012

 

 "And the award goes to ......"

Österreichs CEOs und CFOs haben erneut die Besten aus Ihrer eigenen Mitte gewählt: Am 4. April 2013 wurde bereits zum achten Mal die Auszeichnung von Deloitte in Kooperation mit dem Börse Express und dem CFO Club Austria im Wiener mumok vergeben. Als Ehrengast und Keynote Speaker konnten die Veranstalter Univ. Prof. Dr. Ewald Nowotny, Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank, begrüßen.

Der CEO Award des Jahres 2012 geht an Wolfgang Leitner, den CEO und Vorstandsvorsitzenden der Andritz AG, der damit nach 2006 und 2009 zum dritten Mal mit dem ersten Platz prämiert wurde. Entsprechend der Auszeichnung fiel auch das Lob der Jury aus: „Wolfgang Leitner hat einen Technologieführer mit starker Innovationskraft geschaffen und steuert das Unternehmen unaufhaltsam zum Weltmarktführer.“

Die Auszeichnung für den CFO des Jahres 2012 wurde an David C. Davies von der OMV AG verliehen. Davis, der bereits 2005 CFO des Jahres war, sei „unaufgeregt state of the art“, wie die Jury befand. Außerdem verfüge er über langjähriges Industrie-Know-how und mache gute Investor-Relations-Arbeit.

Wolfgang Eder (voestalpine) wurde bei den CEOs heuer auf Rang zwei gewählt und befindet sich damit bereits zum fünften Mal unter den Preisträgern. „Wolfgang Eder führt die voestalpine mit ruhiger Hand sehr erfolgreich durch den Stahlkonjunkturzyklus“, streicht die Jury heraus. Ein neues Gesicht hingegen findet sich mit Georg Pölzl (Post) auf dem dritten Rang, über den die Jury u.a. sagt, dass er „aus einem Staatsunternehmen einen bemerkenswerten Dienstleister geschaffen hat.“

Bei den CFOs folgen Willy van Riet (Wienerberger) und Hans Tschuden (A1 Telekom Austria) auf den Plätzen zwei und drei. Van Riet hat „in einem extrem herausfordernden Umfeld einen tollen Job gemacht und durch die Aufnahme von Hybridkapital die Eigenmittelsituation des Konzerns deutlich verbessert“, so die Jury. Hans Tschuden bescheinigte die Jury, „der Ruhepol in der Telekom Austria“ sowie der „Kontaktmann für die internationalen Investoren“ zu sein.

Der im Vorjahr erstmals vergebene CFO-Sonderpreis ging auch heuer erneut an Thomas Leissing. Der Finanzchef von Egger Holzwerkstoffe zeigt laut Jury „hohes Engagement in allen Fragen der Öffentlichkeitsarbeit des Finanzwesens“. Der Sonderpreis wird von den CFOs börsenotierter Unternehmen an CFOs nicht börsenotierter Gesellschaften verliehen.

Das Besondere an den Auszeichnungen ist, dass sich die Jury aus den CEOs und CFOs der im ATX Prime Market und mid market notierten Unternehmen zusammensetzt. Die CEOs und CFOs wählen somit aus ihrer eigenen Mitte die Preisträger.

 

 

 

CFO Stimmungsbarometer Q1/2013:

 

"Österreichs Finanzvorstände strahlen Zuversicht aus"

 

Steigender ATX, steigende Umsätze und mehr verfügbare Kredite - Österreichs Top-Manager blicken optimistisch in die Zukunft und sind zuversichtlicher als ihre britischen Kollegen .....

Details zur Umfrage finden Sie hier.

 

 

  

CFO Stimmungsbarometer Q4/2012:

 

"Top-Manager sehen in Zukunft zumindest keine Rezession"

Vom Optimismus aus dem Frühjahr ist nichts mehr übrig: Bei den Finanzvorständen heimischer Unternehmen ist laut einer aktuellen Umfrage eine negative Grundstimmung erkennbar ......

Details der Umfrage finden Sie hier.

 

 

  

 

CFO Stimmungsbarometer Q3/2012:

 

"Ein bisschen zu früh gefreut"

Das CFO-Barometer köchelt wieder auf Sparflamme. Die Euphorie des zweiten Quartals ist Ernüchterung gewichen. Angst haben Österreichs Energievorstände aber nicht - die Hausaufgaben sind gemacht ...

Details der Umfrage finden Sie hier.

 

 

  

CFO Stimmungsbarometer Q2/2012:

 

"Top-Manager sind wieder zuversichtlicher"

Das CFO-Barometer kocht zwar noch nicht über, aber immerhin: Die Stimmung hat sich wieder deutlich aufgehellt. Österreichs Finanzvorstände sehen Wachstumsraten und Börsen heuer steigen ...

Details der Umfrage finden Sie hier.

 

 

CEO/CFO Awards des Jahres 2011

 

 "And the award goes to ......"

Die Gewinner der "CEO/CFO Awards des Jahres 2011" stehen fest: Bereits zum siebenten Mal wurde die Auszeichnung von Deloitte in Kooperation mit dem Börse Express und dem CFO Club Austria vergeben. Bei der Verleihung der Awards am 17. April 2012 im mumok war Finanzministerin Maria Fekter anwesend und ging im Rahmen einer Diskussion auf aktuelle Fragen der Unternehmensbesteuerung und Corporate Governance ein.

Bei den CEO's geht der erste Platz an Peter Untersperger der Lenzing AG, der diesen Award zum ersten Mail erhalten hat.

Auf den Rängen folgen Wolfgang Leitner der Andritz AG, der damit seine vierte Auszeichnung bei den CEO/CFO Awards erhält, und Heimo Scheuch der Wienerberger AG, der sich erstmals unter den Preisträgern befindet.

Über den Titel "CFO des Jahres 2011" freut sich Robert Ottel der Voestalpine AG, welcher auch bereits 2007 und 2009 unter den Preisträgern war.

Weitere "ausgezeichnete" Finanzchefs heimischer börsennotierter Unternehmen sind Willy Van Riet der Wienerberger AG sowie David C. Davies der OMV AG.

Erstmals wurde auch ein CFO-Sonderpreis vergeben - und zwar an den Finanzchef eines Unternehmens, das nicht mit Aktien an der Börse notiert. Preisträger ist Thomas Leissing der Egger Holzwerkstoffe.

Das Besondere an den Auszeichnungen: Die Jury setzt sich aus den CEO's und CFO's der im ATXPrime Market und mid market notierten Unternehmen zusammen. Sie wählen somit aus ihrer Mitte die Preisträger.

mehr hiezu unter: http://youtu.be/xIIzLG02w1w

 

 

  

CFO Stimmungsbarometer Q1/2012:

 

"Finanzvorstände stehen noch immer auf der Bremse"

Während die Finanzmärkte bereits feiern, geben sich Österreichs Finanzvorstände noch zurückhaltend. Das ist das wesentliche Ergebnis einer aktuellen Umfrage für das erste Quartal 2012 ...

Details der Umfrage finden Sie hier.

  

  

CFO Stimmungsbarometer Q4/2011:
 

"Rezession wird erwartet, aber sie hat ihren Schrecken verloren"
 

Die Stimmung unter den Finanzmanagern trübte sich im Hinblick auf das vierte Quartal nochmals ein. Das Positive daran: Viele Unternehmen sehen sich für eine Krise gut gerüstet...

Details der Umfrage finden Sie hier.

 

 CFO Stimmungsbarometer Q4/2011CFO Stimmungsbarometer Q4/2011CFO Stimmungsbarometer Q4/2011

 

 

CFO Stimmungsbarometer Q3/2011:
 

"Top Managern ist das Lachen schon wieder vergangen"

 

Kontinuierlich hat sich die Stimmung der heimischen Finanzvorstände seit dem Krisentief aufgehellt. Jetzt dieser Rückschlag: Praktisch alle Indikatoren haben sich negativ entwickelt...

Details der Umfrage finden Sie hier.

Weiters finden Sie hier die Ergebnisse der internationalen Deloitte Umfrage "Global Insights" für das erste Quartal 2011.

Entwicklung der WirtschaftslageUmsatzentwicklung

 

 

 

CFO Stimmungsbarometer Q2/2011:

"Zurück zur Normalität" - Finanzvorstände sind optimistisch wie lange nicht

Österreichs Finanzvorstände haben die Krise endgültig abgehakt und blicken rundum zuversichtlich in die Zukunft. Das ist das Ergebnis der aktuellen Umfrage ...

Details der Umfrage finden Sie hier.

 

CFO Stimmungsbarometer

 

 

 

Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner

Für das CFO Club Meeting am 23. Februar 2011 konnte der CFO Club Austria Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner als Vortragende zum Thema "Aktuelle Themen des Wirtschafts- und Wirtschaftsstrafrechts" gewinnen.
 

CFO und CEO Award 2010

"And the award goes to..." hieß es am 23. Februar 2011 bereits zum sechsten Mal als die "CFO/CEO Awards 2010" von Deloitte in Kooperation mit dem Styria Börse Express sowie dem CFO Club Austria vergeben wurden.

CFO des Jahres: Eduard Zehetner, Immofinanz Group

Über den Titel "CFO des Jahres 2010" freut sich Eduard Zehetner, CEO und CFO der Immofinanz Group. "Man muss neidlos anerkennen, dass er im vergangenen Jahr einen guten Job gemacht hat. Noch vor zwei Jahren war es beinahe undenkbar, dass dieses Unternehmen Anleger und Analysten wieder von sich überzeugen kann", begründet die Jury. Zehetner wurde bereits 2006 mit dem CFO Award ausgezeichnet.
Weitere "ausgezeichnete" Finanzchefs heimischer börsenotierter Unternehmen sind Willy Van Riet (Wienerberger) und Martin Grüll (Raiffeisen Bank International).

CEO des Jahres: Wolfgang Eder, voestalpine

Als bester CEO des Jahres 2010 wurde - wie schon dreimal zuvor - Wolfgang Eder von der voestalpine ausgezeichnet. Das Urteil der Jury: "Die voestalpine hat ein Geschäftsmodell entwickelt, das nicht nur krisensicher ist, sondern diese Resistenz auch vorhersehen lässt. Damit ist es eindeutig Industrievorbild."

Die vergebende Jury setzt sich aus den CFOs und CEOs der an der Wiener Börse notierten Unternehmen zusammen und garantiert damit die hohe Kompetenz des Gremiums. Der Award wurde in Anwesenheit von rund 150 Gästen in den Räumlichkeiten von Deloitte vergeben.

Interviews mit den diesjährigen Gewinnern des "CFO/CEO Awards" können Sie in den kommenden Wochen auf www.boerse-express.com lesen.
Für den Pressespiegel zur Veranstaltung klicken Sie bitte hier.

Preisträger des "CFO/CEO Awards 2010"

 

Buchvorstellung "Financial Leadership in Österreich":

Weiters nahmen wir die Awards auch heuer wieder zum Anlass, die 4. Auflage des Buches "Financial Leadership in Österreich" zu präsentieren. In diesem Buch, das jedes Jahr von Deloitte und der Fachhochschule Wien für Financial Management und heuer auch erstmals mit dem CFO Club Austria herausgeben wird, wurden 31 österreichische CFOs zu aktuellen Themen aus der Finanz- und Wirtschaftswelt interviewt. Heraus kommt dabei ein Buch, das nicht nur die fachliche Seite der CFOs beleuchtet, sondern auch bewusst den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Ganz nach dem Motto "Erfolgreiche Persönlichkeiten - persönliche Erfolge".

Sie können das Buch gerne bestellen unter office@deloitte.at.

4. Auflage "Financial Leadership in Österreich"